Donnerstag, März 30, 2017

Problemlösung Technik Citroen Saxo Electrique

  • Sicherheitshinweise
  • Elektronikstörungen
  • Wartung
  • Mechanik
  • Akkuprobleme
  • Tuning
  • Schaltpläne

Warnhinweis:

Wartungen an Elektrofahrzeugen sind nicht ungefährlich und sollten nur von Personen durchgeführt werden, die fachlich ausreichend versiert sind! Für Personen- und Sachschäden wird keine Haftung übernommen. Für alle auf Elektro-Auto.net veröffentlichten Anleitungen gilt: Keine Gewähr. 


 

Bei allen Arbeiten am Fahrzeug müssen zwingend folgende Schritte unternommen werden um Spannungsfreiheit herzustellen:

1.) Ziehen der Sicherung im Motorraum (Minuspol des 120 Volt Antriebsakkus),

2.) Ziehen der Sicherung am hinteren Akkublock (Hinterrad Fahrerseite - Pluspol des 120 Volt Antriebsakkus).

 
Vor jeder Wartung muss zusätzlich die Elektronik mit einem auf 200 Volt gestellten Spannungsmesser auf Spannungsfreiheit geprüft werden. Eine Erdung während der Wartungarbeiten (z.B. Tausch der Kohlen) verschafft eine zusätzliche Sicherheit.

Auch isolierende Gummihandschuhe verschaffen ein Plus an Sicherheit.  Führen Sie Arbeiten - wenn möglich - immer unter Aufsicht einer weiteren Person durch.

 

 

Durch den Abrieb der Kohlen lässt sich im Motor ein feiner Kohlenstaub nieder. Dieser ist leitfähig, besonders bei nassem Wetter. Wird ein gewisser Leitwert überschritten, geht – meist während der Fahrt – die Lampe „Elektronikstörung“ an. Liest man den Fehlerspeicher aus, so wird mit dem ELIT und dem LEXIA ein sporadischer Isolationsfehler... <weiterlesen>


 

Der Strom ist mal wieder ausgegangen! Gelbe Lampe leuchtet, Auto steht und nimmt kein Gas mehr an!
Entladeschlusspannung ist erreicht... <weiterlesen>


 

Der Saxo oder P106, läßt sich nicht mehr starten! Das Hochstromrelais zieht nicht an... <weiterlesen>


 

Eigentlich sollte die Wasserpumpe rund 20.000 Km halten und dann vorsorglich ausgetauscht werden... <weiterlesen>


 

Es kann vorkommen, daß der Lüfter des Saxos nicht mehr aufhört zu laufen... <weiterlesen>


 

 

Nachfolgend wird der Tausch der vier Kohlen des Antriebsmotors des Citroen Saxo Electrique beschrieben... <weiterlesen>


 

Der Antriebsmotor des Saxos wird von einem Lüfter gekühlt. Es handelt sich hierbei... <weiterlesen>


 

Alle ca. 5.000 Km (eher früher) sollte bei PSA Elektroautos die Akkuwartung... <weiterlesen>


 

Der Antriebsmotor des Saxos ist leider noch nicht "bürstenlos". Er hat 4 Kohlen, welche die Spannung...  <weiterlesen>


 

 

Im Normalfall läuft die Unterdruckpumpe - wenn die Bremse nicht betätigt wird - nur beim Start des Saxos... <weiterlesen>


 

 

Die Wasserpumpe schaltet sich am Stand ein und wieder aus. Anfänglich nur vereinzelt, mit der Zeit... <weiterlesen>


 

 

Abschaltung der Servopumpe der Lenkung... <weiterlesen>


 

Eigentlich sollte die Wasserpumpe rund 20.000 Km halten und dann... <weiterlesen>


 

 

Schaltplan Motoransteuerung <weiterlesen>